nils
Durch die Straße Unterm Wolfsberg wollen alle durch – obwohl sie nur für Anlieger gedacht ist, analysiert PZ-Redaktionsmitglied Nils Gundel.   Foto: AnnaReinert - stock.adobe.com / PZ

„Anlügerverkehr“ – Warum eine bestimmte Straße in Pforzheim öfter kontrolliert werden sollte

Menschen verhalten sich oft wie Wasser: Sie wählen den Weg des geringsten Widerstands. Während dieser beim Wasser physikalischer Natur ist, folgen Menschen jedoch eher ihren Gefühlen – gerne zum Leidwesen ihrer Mitmenschen. So etwa Unterm Wolfsberg, der Schleichweg für alle, die „Ich muss da durch“ als ausreichenden Grund betrachten, sich als Anliegerverkehr zu verstehen. Diese „Anlüger“, wie es eine PZ-Leserin eloquent in einem Schreiben an die Stadtspitze formuliert, lassen sich weder durch abgefahrene Bankette noch durch Schlaglöcher gefühlter Saarlandgröße aufhalten.

Eine Glosse von Nils Gundel

Selbst Warnbaken, die aktuell eine Durchfahrt an der Einmündung Eisinger Landstraße wegen einer Baustelle

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?