760_0900_131632_Unser_Laedle_Hohenwart_10.jpg
Der Verein um Katja Weber muss die Zeit überbrücken, bis Fördermittel fließen.  Foto: Meyer 

Antrag auf Fördermittel für Dorfladen in Hohenwart steht aus – auf das Geld muss der Betreiberverein aber ohnehin noch warten

Pforzheim-Hohenwart. Der Hohenwarter Dorfladen steht kurz vor seiner Eröffnung. Doch noch fehlen die Fördermittel, wie die Vorsitzende des Betreibervereins, Katja Weber, zuletzt im PZ-Gespräch äußerte. Nun hat sich der Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion und Stadtrat Hans-Ulrich Rülke per Pressemitteilung zu Wort gemeldet. Darin fordert er die Stadtverwaltung auf, schnell zu handeln, um die Antragsfrist nicht zu versäumen. Die PZ hat nachgefragt, weshalb der Antrag noch nicht gestellt ist.

Bereits Ende vergangenen Jahres habe er sich mit der Bitte um Mittel aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR)

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?