nach oben
Einbrecher haben in der „Apotheke am Markt“ in Brötzingen Bargeld und eine Packung „Ferrero Rocher“ gestohlen. Symbolbild: dpa
Einbrecher haben in der „Apotheke am Markt“ in Brötzingen Bargeld und eine Packung „Ferrero Rocher“ gestohlen. Symbolbild: dpa
23.12.2015

Apotheker will nach Einbruch sein Geschäft stärker sichern

Pforzheim. Die gute Nachricht in der schlechten besteht für Christian Kraus darin, dass keine Medikamente wegkamen. Abgesehen davon aber hat der Tag vor Weihnachten dem Inhaber der „Apotheke am Markt“ in Brötzingen eine unerfreuliche Bescherung gebracht. Am Mittwoch früh habe seine Mitarbeiterin entdeckt, dass eine der Schiebetüren nach innen gebogen worden sei, berichtet Kraus. Durch diese Öffnung sind, wie die Polizei bestätigt, ein oder mehrere Täter in die Geschäftsräume eingedrungen.

Dort nahmen er oder sie das Wechselgeld an sich und stahlen die Kaffeekasse der Mitarbeiter, insgesamt mehrere 100 Euro. Und eine Packung „Ferrero Rocher“. Nun will Kraus die Einbruchsicherung verstärken. Jahrzehntelang sei bei ihm nicht eingebrochen worden, aber in jüngster Zeit hätten sich Einbrüche in Apotheken gehäuft, erst kürzlich bei seinem Onkel in der „Brücken-Apotheke“.

Laut Polizei ist der Einbruch zwischen Dienstag, 19 Uhr und Mittwoch, 8 Uhr erfolgt. Hinweise zum Fall nimmt der Polizeiposten Brötzingen telefonisch unter (0 72 31) 46 60 60 entgegen.