nach oben
Das ehemalige Hafner-Firmenareal an der Bleichstraße – vom Stadtkirchenturm aus gesehen. Dort sollen ein Hotel, Wohnungen und Gewerbe das Stadtbild verändern.
Das ehemalige Hafner-Firmenareal an der Bleichstraße – vom Stadtkirchenturm aus gesehen. Dort sollen ein Hotel, Wohnungen und Gewerbe das Stadtbild verändern.
16.02.2016

Appartments und Hotel: An der Bleichstraße entsteht neues Wohnquartier

Momentan stellt die Stadt die Weichen für die Entwicklung des ehemaligen Areals der Firma C. Hafner an der Bleichstraße. Der gemeinderätliche Planungs- und Umweltausschuss soll am Mittwoch, 2. März, den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan im beschleunigten Verfahren fassen. Damit soll der Weg geebnet werden für die Bebauung des 5300 Quadratmeter großen Gebiets.

Das Bebauungsplanverfahren könnte, wenn alles glatt läuft, zum Herbst hin abgeschlossen sein. Die Planungen sehen entlang der Bleichstraße ein Hotel vor (Kategorie Zwei Sterne Plus). Im Erdgeschoss sind Lobby und Gewerbeflächen geplant, im sollen Nordflügel etwa 50 Appartments entstehen. Die südwestliche Wohnbebauung entlang des Metzelsgrabens und der Werderstraße wird als Zwei- bis Fünf-Zimmer Wohnungen hergerichtet. Im Dachgeschoss sollen drei Penthouse-Wohnungen aufgesetzt werden.

Ob alle Gebäude abgerissen werden, ist laut Stadtplanungsamt noch nicht geklärt. Der Denkmalschutz wäre auf jeden Fall kein Hinderungsgrund, denn das Firmengebäude Bleichstraße 134 bis 17 ist lediglich als „erhaltenswertes Objekt“ eingestuft.

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.

Leserkommentare (0)