nach oben
Auch berittene Polizei, die hier entgegen von der Durlacher Straße (Einbahnstraße) aus auf die Berliner Straße einreiten, waren bei der Personenkontrolle vor der Schlössle-Galerie zu sehen. Foto: Eberhardt
Auch berittene Polizei, die hier entgegen von der Durlacher Straße (Einbahnstraße) aus auf die Berliner Straße einreiten, waren bei der Personenkontrolle vor der Schlössle-Galerie zu sehen. Foto: Eberhardt
09.03.2018

Asylbewerber vor der Schlössle-Galerie kontrolliert

Pforzheim. Rund 50 Asylbewerber sind am Freitagnachmittag am Leopoldplatz vor der Schlössle-Galerie von der Polizei kontrolliert worden. Gleich mehrere Fahrzeuge der Polizei und auch berittene Beamte waren vor Ort.

Die Asylbewerber hätten sich in der Vergangenheit schon mehrfach dort ohne erkennbaren Grund versammelt, so die Polizei. Da es dabei wohl auch schon zu Streitigkeiten gekommen ist, habe man Präsenz gezeigt und die Ausweise kontrolliert. Zu Ausschreitungen ist es dabei aber nicht gekommen.

Luxusbuerger
11.03.2018
Asylbewerber vor der Schlössle-Galerie kontrolliert

Haben Sie die Polizei darüber informiert? mehr...

echolot
11.03.2018
Asylbewerber vor der Schlössle-Galerie kontrolliert

[QUOTE=Webmaster;297120]Pforzheim. Rund 50 Asylbewerber sind am Freitagnachmittag am Leopoldplatz vor der Schlössle-Galerie von der Polizei kontrolliert worden. Gleich mehrere Fahrzeuge der Polizei und auch berittene Beamte waren vor Ort. Zum Artikel: [URL="https://www.pz-news.de/link.php?pageid=2176¶m=arid=1217809"]Asylbewerber vor der Schlössle-Galerie kontrolliert[/URL][/QUOTE] ..und diese Ausweise sind wirklich echt? mehr...

Luxusbuerger
11.03.2018
Asylbewerber vor der Schlössle-Galerie kontrolliert

Da ca. 70% der Asylbewerber ohne gültige Ausweispapiere nach Deutschland gekommen sind, bekamen die dann gültige Ausweispapiere der deutschen Behörden. Natürlich aufgrund der Angaben der Migranten. mehr...

Eiermann
11.03.2018
Asylbewerber vor der Schlössle-Galerie kontrolliert

Nach dieser Polizeikontrolle wird es nicht lange dauern, bis die Behörden mit Rassismusvorwürfen überschüttet werden. Bestimmt ist bei Grünen, Linken, Pro Asyl und diversen Realitätsverweigerern schon eine Protestnote in Arbeit. mehr...