nach oben
Klicken gehört dazu: Stadtranderholug auf dem Sonnenhof.
Klicken gehört dazu: Stadtranderholug auf dem Sonnenhof.
26.07.2011

Attraktive Ferienzeit: Stadtranderholung des Diakonischen Werks

Das Diakonische Werk Pforzheim-Stadt veranstaltet vom 1. bis 19. August an der Sonnenhof-Grundschule seine Stadtranderholung für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Ziel ist, attraktive Ferienspiele anzubieten und den Kindern abseits des städtischen Wohnraums nicht alltägliche Erlebnisse, Naturerfahrungen, Abenteuer und neue Freundschaften zu ermöglichen.

Das Programm findet montags bis donnerstags jeweils von 8 bis 17 Uhr sowie freitags von 8 bis 15 Uhr statt. Ein Sonderbus holt die Kinder morgens ab 8 Uhr in ihren Stadtteilen ab und bringt sie abends zwischen 17 und 18 Uhr wieder dorthin zurück. Für die Kinder berufstätiger Eltern sowie für Kinder, die morgens gerne länger schlafen, besteht die Möglichkeit, zwischen 8 und 9.30 Uhr direkt auf das Gelände der Stadtranderholung gebracht zu werden.

Das Team der Stadtranderholung besteht aus jungen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die in eigens durchgeführten Schulungen auf ihre Aufgaben vorbereitet werden. Unterstützt wird das Team durch hauptamtliche Mitarbeiterinnen des Diakonischen Werkes. Das Angebot kann wochenweise gebucht werden. Der Beitrag pro Kind und Woche beträgt 80 Euro, für Kinder, die im Enzkreis wohnen, 110 Euro. Bei Geschwistern bezahlt jedes weitere Kind 70 Euro pro Woche (100 Euro). Eltern, die eine bestimmte Einkommensgrenze nicht überschreiten, können Zuschüsse über die Jugendhilfe erhalten. Die Verpflegung, der Bustranfer und die Ausflüge sind im Preis enthalten. Pm

Die Anmeldung erfolgt schriftlich oder persönlich per Anmeldeformular in unserer Geschäftsstelle. Anmeldeformulare gibt es online unter www.diakonie-pf.de.