nach oben
Mithilfe von Tablets bestellen Kunden Sushi bei Xia Tran. Foto: Lorch-Gerstenmaier
Mithilfe von Tablets bestellen Kunden Sushi bei Xia Tran. Foto: Lorch-Gerstenmaier
06.09.2016

Auch in Pforzheimer Restaurant gilt: Aufessen – oder draufzahlen

Pforzheim. Es ist der meistzitierte Satz, wenn es um Trends in der Gastronomie derzeit geht: „Es heißt ,All you can eat’ und nicht ,All you can wegschmeißen’.“ Er stammt aus dem Mund von Guoyu Luan (40), chinesischstämmiger Gastronom („Yuoki“) in Stuttgart.

Umfrage

Immer mehr Gastronomen machen Ernst: Wer beim "All you can eat" sein Essen nicht aufisst, muss für die Reste zahlen. Richtig so?

Ja 72%
Nein 25%
Weiß nicht 3%
Stimmen gesamt 2006

Wie er machen es immer mehr Gastronomen, insbesondere fernöstliche Restaurants mit „All you can eat“-Angebot. Wessen Augen und Gier größer sind als der Appetit und entsprechend Reste übriglässt, muss dafür bezahlen – auch in Pforzheim. Für „absolut gerechtfertigt“ hält das auch Khuong Tran (37), Junior-Cherf des „Sakura Sushi & Grill“ in der Nordstadt, das ehemalige „Kashmir“ an der Ecke Kronprinzen-/Ebersteinstraße. Seit Februar hat es seine Tore geöffnet – es ist nicht nur das erste Restaurant mit der Idee, Sushi, Sashimi und Grillgut per Tablet – eines pro Tisch – zu ordern. Es ist auch das erste, das ebenfalls bereits im Aushang der Speisekarte am Eingang darauf hinweist, dass Reste aus Überbestellungen extra berechnet werden.

Bisher habe man die Ankündigung noch nicht wahr gemacht – obwohl es durchaus schon vereinzelt Fälle gegeben habe, als die letzte Order – theoretisch sind zehn Bestellungen à fünf Sushi-Variationen möglich – doch etwas zuviel für die Aufnahmefähigkeit des Magens war. Tran: „Uns geht es auch nicht darum, damit Geld zu machen – sondern schon im Vorfeld dafür Verständnis zu wecken, dass man nur soviel bestellt, wie man essen möchte.“ Mehr lesen Sie am Mittwoch in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.

Leserkommentare (0)