nach oben
Ein Fiat-Punto-Fahrer, der gegen Beton gleitwände geprallt war und sich überschlagen hatte, verursachte dadurch einen weiteren Unfall. © Tilo Keller
26.08.2012

Auf A8 Auto übersteuert und Crashserie verursacht

Weil ein Fiat-Punto-Fahrer sein Auto vor der Autobahn-Anschlussstelle Heimsheim nicht mehr unter Kontrolle bekam, wurden am Sonntagmorgen kurz vor 8 Uhr zwei Autofahrer schwer, eine Autofahrerin und ihr Beifahrer leicht verletzt. Der Sachschaden liegt bei rund 34.000 Euro.

Bildergalerie: Auto übersteuert: Unfallserie auf A8

Der 29-jährige Fiat-Fahrer war aufderA8 den Anschlussstellen Heimsheim und Pforzheim-Süd in Richtung Karlsruhe unterwegs, als er kurz nach der Heimsheimer Abfahrt plötzlich nach links von der Fahrbahn abkam und danach so übersteuerte, dass er ins Schleudern geriet. DerFiat prallte gegen Betongleitwände, überschlug sich und blieb schließlich auf dem rechten Fahrstreifen liegen. Der Fahrer wurde bei Schleudertour und Überschlag schwer verletzt.

Eine dem Fiat folgende Fahrerin eines VW Polo erkannte die Situation und bremste. Ein 62-Jähriger, der mit seinem VW hinter der Frau fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte auf den Polo. Der 62-Jährige wurde dabei schwer, die Polo-Fahrerin sowie ihr Mitfahrer leicht verletzt.

Die Autobahn musste für Unfallaufnahme und Bergung rund eine Stunde voll gesperrt werden. pol