nach oben
© Symbolbild: dpa
02.03.2018

Auffahrunfall auf der Kurzen Steig mit drei beschädigten Autos

Pforzheim. Ein Sachschaden im unteren fünfstelligen Bereich ist die Folge eines Auffahrunfalls auf der Kurzen Steig in Pforzheim, bei dem drei Fahrzeuge beschädigt und ein Autofahrer leicht verletzt wurde.

Am Donnerstag um 8.30 Uhr waren auf der Kurzen Steig in Pforzheim drei Autos hintereinander in Richtung Innenstadt unterwegs, als das vordere Fahrzeug verkehrsbedingt aufgrund eines Linksabbiegers abbremsen musste. Auch dem Fahrzeug dahinter gelang der Bremsvorgang. Die 24-jährige Fahrerin des dritten Autos konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr daher mit ihrem Peugeot auf das Auto vor ihr auf. Das mittlere Fahrzeug wurde dadurch auf das erste Fahrzeug geschoben. Insgesamt entstand ein Sachschaden im unteren fünfstelligen Bereich. Der 51-jährige Fahrer des ersten Fahrzeugs erlitt durch den Aufprall leichte Verletzungen.