nach oben
© Symbolbild PZ
11.07.2019

Ausreißerin will nicht zurück in Einrichtung: Zwei verletzte Polizisten

Pforzheim. Die Polizei hat am späten Mittwochabend in der Pforzheimer Innenstadt eine vermisste Jugendliche endteckt. Diese wollte sich allerdings partout nicht wieder in ihre Unterkunft zurückbringen lassen und leistete Widerstand – so sehr, dass am Ende zwei Polizisten verletzt wurden.

Die kurzfristig als vermisst gemeldete Jugendliche war um 23.30 Uhr mit einer Gruppe von rund 20 anderen Jugendlichen und jungen Erwachsenen an der Westlichen Karl-Friedrich-Straße unterwegs. Als die Polizeibeamten das 17-jährige Mädchen zurück in die Einrichtung bringen wollten, aus der sie ausgerissen war, zeigte sie sich äußerst unkooperativ: Laut Polizei trat die junge Deutsche gleich mehrfach um sich und kniff einer Polizistin in den Oberschenkel.

Sie musste in Gewahrsam genommen werden und leistete erheblichen Widerstand. Zwei Polizisten zogen sich Verletzungen zu. Die Ausreißerin blieb unverletzt.