nach oben
© Symbolbild dpa
05.07.2016

Außergewöhnlich viele Verstöße gegen Gurtanlegepflicht bei Kindern

Pforzheim. Bei einer gezielten Kontrolle vor einer Kindertagesstätte an der Bodelschwinghstraße in Pforzheim sind am Dienstagmorgen außergewöhnlich viele Verstöße gegen die Gurtanlegepflicht festgestellt worden.

In der Zeit zwischen 07.00 Uhr und 09.00 Uhr sind laut Polizei neben fünf Erwachsenen auch sechs Kinder gänzlich ungesichert im Auto befördert worden. Generell suchen die Polizisten bei Verstößen gegen die Gurtanlegepflicht das Gespräch mit den Eltern und weisen auf die Wichtigkeit der Kindersicherung – auch wenn es sich nur um kurze Fahrstrecken handelt – hin. Die Polizei klärt dabei auch über die ordnungsgemäße Verwendung der Rückhalteeinrichtungen auf. Das Verletzungsrisiko eines ungesicherten Kindes ist um ein Vielfaches größer als das eines ordnungsgemäß angeschnallten.

 

Die Polizei führt diese Kontrollen regelmäßig im Pforzheimer Stadtgebiet, im Enzkreis und im Kreis Calw im Umkreis von Schulen und Kindergärten durch.