760_0900_136368_0S1A7393.jpg
Bis 1992 Degussa-Niederlassung: das künftige Medienzentrum, daneben die vhs.  Foto: Moritz 

Außerschulisches Angebot in Sachen digitale Fitness: Medienzentrum in Pforzheim zieht um

Pforzheim/Enzkreis. Laptops statt Lampen, Drohnen statt Designer-Sofas, Computer statt Couch – aus der ehemaligen „Wohnfabrik“ an der Zerrennerstraße 23 bis 25 in unmittelbarer Nachbarschaft zur Volkshochschule wird die neue Heimat des bisher hinterm Landratsamt an der Zähringerallee angesiedelten Medienzentrums. „Wir sind gewissermaßen auf den letzten Metern“, sagt Thomas Hammen, Sachgebietsleiter Technisches Gebäudemanagement beim Landratsamt. „Bis Ende der Sommerferien sollte alles fertig sein“, ergänzt Architektin Ilona Fenske.

Sie sind als Team verantwortlich für den Umbau der eher unkonventionellen „Wohnfabrik“, die ins Gewerbegebiet Hohenäcker

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?