nach oben
© Symbolbild: dpa
03.01.2017

Auto prallt auf Gegenfahrbahn auf Linienbus - drei Verletzte

Pforzheim. Drei Verletzte und Sachschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstag um 11.45 Uhr auf der Westlichen Karl-Friedrich-Straße. Ein 58-Jähriger war mit seinem Auto stadteinwärts unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache kam er in Höhe der Merianstraße nach links von seinem Fahrstreifen ab und stieß mit einem entgegenkommenden Linienbus zusammen.

Augenscheinlich versuchte der Busfahrer noch nach rechts auszuweichen und beschädigte hierbei ein geparktes Auto. Der Unfallverursacher und ein Fahrgast wurden in ein Krankenhaus gebracht. Ein weiterer Fahrgast wurde leicht verletzt.