nach oben
© dpa
01.07.2011

Autofahrer auf Busspur erfasst zwei Kinder

PFORZHEIM. Zwei Kinder sind am Freitagabend in der Oststadt verletzt worden. Sie wurden von einem Auto erfasst, das verbotswidrig auf einer Busspur gefahren ist.

Ein 13-jähriges Mädchen und ihr 5-jähriger Bruder überquerten um 17.12 Uhr die Fahrbahn an der Ecke Östliche Karl-Friedrich-Straße/Schlachthofstraße in nördlicher Richtung durch einen Fahrzeugstau hindurch. Ein 49-jähriger VW-Fahrer war zu diesem Zeitpunkt nach Angaben der Polizeidirektion Pforzheim verbotswidrig auf der dortigen Busspur stadteinwärts unterwegs. Sein Auto erfasste die beiden Kinder.

Dabei erlitt das Mädchen eine Fußverletzung und musste ambulant behandelt werden. Der Junge wurde schwer verletzt und musste laut Auskunft der Polizeidirektion stationär in ein Pforzheimer Krankenhaus eingeliefert werden. mar