nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
13.04.2015

Autofahrer fährt Hochschwangere an und flüchtet Richtung Innenstadt

Ein 42-jähriger Autofahrer hat am Samstagabend beim Ausparken in Pforzheim eine hochschwangere Frau sowie deren Schwägerin verletzt. Obwohl die Frauen den Verursacher danach ansprachen, setzte er seine Fahrt fort und flüchtete in Richtung der Innenstadt.

Wie die Ermittlungen des Polizeireviers Pforzheim-Nord vor Ort ergeben haben, bestieg der 42-Jährige gegen 19.10 Uhr sein verkehrswidrig am Fahrbahnrand geparktes Auto und setzte beim Ausparken zurück. Dabei erfasste er die schwangere 23-Jährige, die von ihrer 29-jährigen Schwägerin gerade noch rechtzeitig hinter dem Fahrzeug weggezogen werden konnte, bevor sie das Auto zu überrollen drohte. Dabei trug die Schwangere Prellungen und einen Schock davon. Sie wurde aufgrund ihrer besonderen Umstände vom DRK in einen Kreißsaal gebracht. Ihre Begleiterin kam indessen mit leichten Verletzungen davon.

Der unter Tatverdacht der Verkehrsunfallflucht stehende 42-jährige Halter des verursachenden Kleinwagens war bei den anschließenden Fahndungsmaßnahmen zunächst nicht festzustellen. Hierzu dauern weitere polizeiliche Ermittlungen noch an.