nach oben
Durchschnittlich standen Autofahrer in Pforzheim im vergangenen Jahr rund 32 Stunden im Stau.
Durchschnittlich standen Autofahrer in Pforzheim im vergangenen Jahr rund 32 Stunden im Stau. © Symbolbild dpa
08.02.2018

Autofahrer in Pforzheim verbringen 2017 rund 32 Stunden im Stau

Pforzheim. Pforzheim ist laut einer jüngst veröffentlichten Statistik des Verkehrsdatenanbieters Inrix auf Platz 13 der schlimmsten Stau-Städte in Deutschland – durchschnittlich steckten die Autofahrer in der Goldstadt im Jahr 2017 rund 32 Stunden im Stau fest.

Insgesamt sind im Rahmen der Studie 73 deutsche Städte untersucht worden. Bundesweiter Spitzenreiter mit 51 Stunden Stau im Jahr ist – wie bereits im Jahr zuvor – München. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Hamburg und Berlin. Stuttgart liegt auf Platz vier, dicht gefolgt von weiteren baden-württembergischen Städten wie Heilbronn (Platz sieben) und Karlsruhe (Platz 10).

Durch den Stau entstanden neben jeder Menge Abgase auch hohe Kosten. In Pforzheim sind das laut Studie 2.310 Euro pro Kopf, die Summe der Kosten für alle Autofahrer stieg damit auf rund 159 Millionen. Inrix hob hervor, dass Baden-Württemberg sein Budget für die Erhaltung der Straßenqualität erhöht habe, Heilbronn hatte davon den größten Effekt.

Die Studieist eine der umfangreichsten ihrer Art. Laut Inrix befindet sich Deutschland weltweit auf Platz fünf der verkehrsreichsten entwickelten Länder und belegt auf europäischer Ebene den vierten Platz. Das Besondere an der Studie: Sie umfasst die direkten und indirekten durch Stau verursachten Kosten für alle deutschen Autofahrer.

Die beliefen sich den Angaben zufolge auf 80 Milliarden Euro. Umgerechnet 1.770 Euro für jeden Fahrer. In Würzburg leide die Wirtschaft demnach am meisten: Dort verlieren Autofahrer tagsüber - also außerhalb der Pendlerzeiten am Morgen und frühen Abend - so viel Zeit in Staus wie nirgendwo sonst in Deutschland. Dies habe Auswirkungen auf Geschäfte, Handwerker und den Lieferverkehr, kommentierte ein Sprecher die Studienergebnisse.

Insgesamt analysierte Inrix 1.360 Städte in 38 Ländern. Nach eigenen Angaben wurden Daten aus 300 Millionen unterschiedlichen Quellen ausgewertet. Los Angeles führt die Liste im weltweiten Vergleich mit 102 Stunden an.

Rang

Stadt

Stunden
im Stau

1

München

51

2

Hamburg

44

3

Berlin

44

4

Stuttgart

44

5

Ruhrgebiet

40

6

Köln

40

7

Heilbronn

38

8

Frankfurt

36

9

Würzburg

35

10

Karlsruhe

34

11

Düsseldorf

33

12

Wiesbaden

32

13

Pforzheim

32

14

Reutlingen

31

15

Sindelfingen

31

16

Hannover

31

17

Nürnberg

30

18

Mannheim

28

19

Bonn

28

20

Bielefeld

28

21

Wuppertal

27

22

Krefeld

27

23

Regensburg

26

24

Darmstadt

26

25

Freiburg

24

26

Bremen

24

27

Aachen

23

28

Kassel

22

29

Lübeck

21

30

Dresden

21

31

Hagen

20

32

Wolfsburg

19

33

Chemnitz

19

34

Kaiserslautern

19

35

Braunschweig

18

36

Porta Westfalica

18

37

Zwickau

18

38

Kiel

18

39

Worms

17

40

Mönchengladbach

17

41

Münster

17

42

Ingolstadt

17

43

Koblenz

16

44

Neuwied

16

45

Leipzig

16

46

Aalen

16

47

Unna

16

48

Magdeburg

15

49

Dieburg

15

50

Marburg

14

51

Augsburg

14

52

Ulm

14

53

Potsdam

14

54

  Villingen-Schwenningen

14

55

Göttingen

14

56

Hildesheim

13

57

Saarlouis

12

58

Schweinfurt

12

59

Siegen

12

60

Bayreuth

12

61

Paderborn

12

62

Bergkamen

11

63

Herford

11

64

Offenburg

11

65

Geilenkirchen

10

66

Husum

10

67

Fulda

10

68

Bergheim

10

69

Speyer

9

70

Flensburg

9

71

Gera

9

72

Erkelenz

7

73

Ludwigsfelde

2

Quelle: Inrix