nach oben
© Symbolbild: dpa
04.11.2014

Autofahrer prallt auf A8 gegen Solaranlage - Ehefrau schwer verletzt

Pforzheim. Ein 55-jähriger Fiat-Fahrer ist auf der A8 frontal gegen einen Solarpanelträger gefahren, nachdem er zuerst gegen einen Leitpfosten geprallt war. Der Belgier war am Dienstagmorgen gegen 6 Uhr auf der A8 Richtung Karlsruhe unterwegs und verursachte den Unfall, bei dem seine Frau schwer verletzt wurde, zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Nord und -West.

Die Polizei vermutet, dass Übermüdung der Grund für das Abkommen von der Fahrbahn war. Die Berufsfeuerwehr Pforzheim musste seine schwer verletzte Ehefrau aus dem Fahrzeug bergen. Der Verursacher selbst und sein Sohn trugen keine Verletzungen davon.

Der rechte und mittlere Fahrstreifen wurde zur Unfallaufnahme gesperrt, was einen Stau von rund vier Kilometern zur Folge hatte. Gegen 8 Uhr konnte die Sperrung wieder aufgehoben werden. Der Sachschaden wird auf rund 14.000 Euro geschätzt, da die Solaranlage durch den Aufprall zerstört wurde.