nach oben
Bei dem Unfall auf der Hohenzollernstraße wurde der Fahrer des Piaggio-Rollers schwer verletzt. © Tilo Keller
16.09.2018

Autofahrerin übersieht Rollerfahrer: 57-jähriger schwer verletzt

Pforzheim. Ein 57-jähriger Rollerfahrer ist am Samstagnachmittag in Pforzheim schwer verletzt worden, nachdem er mit einem Auto zusammengestoßen war. Die Fahrerin des Wagens hatte dem Rollerfahrer laut Polizei die Vorfahrt genommen.

Bildergalerie: Autofahrerin übersieht Rollerfahrer: 57-jähriger schwer verletzt

Der Unfall ereignete sich gegen 15 Uhr auf der Hohenzollernstraße, wo die 21-jährige mit ihrem Renault Clio nach links auf die Heinrich-Wieland-Allee abbiegen wollte. Dabei übersah sie den 57-Jährigen auf seinem Piaggio-Roller und es kam zum Zusammenstoß. Der Rollerfahrer stürzte zu Boden und zog sich dabei Frakturen zu, so ein Sprecher der Polizei gegenüber PZ-news. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 1000 Euro. Der Verkehr auf der Hohenzollernstraße war während der Dauer der Unfallaufnahme und Rettungsmaßnahmen beeinträchtigt.