nach oben
21.07.2015

Autofenster einen Spalt offen gelassen: Handtaschendieb hat leichtes Spiel

Pforzheim. Auf zwei Handtaschen hatte es ein bislang Unbekannter am Montagabend gegen 23 Uhr abgesehen, als er in ein an der östlichen Karl-Friedrich-Straße abgestelltes Auto einstieg. Der Autoknacker hatte leichtes Spiel: Da ein Fenster einen Spalt weit geöffnet war, konnte der Täter die Tür öffnen.

Als die Handtaschenbesitzerinnen zurück zum Auto kamen, saß der Täter noch im vorderen Bereich. Die beiden Frauen versuchten, den Mann festzuhalten. Dieser konnte aber dennoch mit Bargeld und einem Smartphone fliehen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, circa 20 bis 25 Jahre alt, rund 1,60 bis 1,65 Meter groß. Er trug eine blaue Dreiviertel-Hose und ein dunkles T-Shirt.

Zeugen, die Hinweise auf den Unbekannten geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Pforzheim-Nord unter Telefon (07231) 186-3211 zu melden.