nach oben
04.09.2015

Autoknacker in der Oststadt gefasst

Pforzheim. Polizei und Staatsanwaltschaft melden einen Erfolg gegen zwei Langfinger: Nach dem Aufbruch eines Kleintransporters konnte die Polizei in der Nacht auf Freitag in der Oststadt zwei Personen festnehmen. Nach ersten Ermittlungen des Polizeireviers Pforzheim-Nord haben die Langfinger um 1.35 Uhr zunächst die Tür zum Laderaum eines Mercedes Sprinter aufgebrochen und mehrere Kartons mit Kaffee und Milchpulver im Gesamtwert von rund 2000 Euro gestohlen. Als die beiden Autoknacker im Bereich des Oststadtparks das Diebesgut in Koffer und Reisetaschen verstauten, wurden sie von Zeugen gestört.

Daraufhin rannten sie fluchtartig davon. Kurze Zeit später kehrte das Diebesduo allerdings zurück – einem Polizisten direkt in die Arme. Nach kurzer Verfolgung flüchteten die Täter in den Oststadtpark. Eine Durchsuchung mit mehreren Beamten sowie einem Diensthund führte schließlich zur Festnahme der Verdächtigen. Möglicherweise kommen die beiden Männer auch für weitere Diebstahlsdelikte in Betracht, wie Polizei und Staatsanwaltschaft bekanntgaben.

Hierzu dauern die Ermittlungen des Polizeireviers Pforzheim-Nord noch an. Die Staatsanwaltschaft Pforzheim hat gegen die aus Rumänien stammenden Tatverdächtigen die Untersuchungshaft beantragt. Sie werden noch am Freitag dem Haftrichter vorgeführt.