nach oben
29.10.2014

BMW-Fahrer nötigt Vorausfahrende

Pforzheim. Ein bislang unbekannter BMW-Fahrer hat am Mittwochmorgen gegen 9.15 Uhr auf der Tiefenbronner Straße eine vorausfahrende 50-jährige VW-Fahrerin genötigt. Er fuhr mehrmals derart auf, dass die Frau die Scheinwerfer nicht mehr erkennen konnte.

Kurz vor einem Fußgängerüberweg wird die Geschwindigkeit auf 30 km/h begrenzt, zudem besteht ein Überholverbot. Dies ignorierte der BMW-Fahrer und überholte mit rasanter Geschwindigkeit. Zu diesem Zeitpunkt kam ihm allerdings ein dunkles Auto entgegen. Möglicherweise musste der Fahrer wegen des Überholvorgangs abbremsen.

Gleichzeitig wollte eine Fußgängerin den Fußgängerüberweg auf Höhe des Wildparks überqueren, blieb aber vermutlich aufgrund des schnell fahrenden BMW stehen. Der rücksichtslose Autofahrer wendete in der Folge und stellte sein Fahrzeug schließlich auf dem Parkplatz gegenüber dem Wildpark ab. Zeugen, insbesondere der entgegenkommende Autofahrer und die Fußgängerin werden gebeten, sich beim Polizeiposten Pforzheim-Buckenberg, Telefon 07231 965593, zu melden.