760_0900_129590_cityfoerster_freiwurf_flussbadestelle3_E.jpg
Badestelle samt Terrasse: eine der Visionen für den Enzauenpark. Skizze: Cityförster & Freiwurf Landschaftsarchitekturen 

Badestelle, Flanierwege, neue Stege: Der Pforzheimer Enzauenpark soll aufblühen

Pforzheim. Bislang wird vor allem hinter den Kulissen getüftelt am großen Wurf für diesen Bereich Pforzheims, also für die sogenannte Rahmenplanung Oststadt (PZ-news berichtete). Doch in der Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses am Mittwochabend wurde – wenn auch nur kurz und ganz am Schluss – Konkretes präsentiert, das durchaus für Aufsehen sorgte. „Es passiert sehr wohl was“, betonte Baubürgermeisterin Sibylle Schüssler, und dies insbesondere mit Blick auf den Enzauenpark. Der soll auf imposante Weise aufblühen.

Wie Nikola Cabarkapa vom Grünflächen- und Tiefbauamt (GTA) erläuterte,

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?