760_0900_120965_DSC00364.jpg
Der Leopoldplatz könnte künftig mit einer intelligenten Videoüberwachung ausgestattet sein.   Foto: Moritz

Bald schon intelligente Überwachung in Pforzheim? Stadt prüft notwendige Technik

Pforzheim. In Sachen Sicherheit will sich Pforzheim etwas von Karlsruhe abschauen: Der Pforzheimer Leopoldplatz, wie der Karlsruher Europaplatz ein Brennpunkt, soll mit einem neuen System zur Videoüberwachung ausgestattet werden. Darüber hat Erster Bürgermeister Dirk Büscher in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats informiert. In Karlsruhe hat der Landesdatenschutzbeauftragte dafür grünes Licht gegeben.

In Pforzheim befinde man sich noch intern in der Abstimmung, heißt es aus dem Rathaus. Dabei hatte eine entsprechende

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?