nach oben
Aus der Baustelle Baumstraße soll bald wieder eine fein herausgeputze Einkaufsstraße werden.
Aus der Baustelle Baumstraße soll bald wieder eine fein herausgeputze Einkaufsstraße werden. © Seiter
03.05.2011

Baumstraße wird neu gestaltet

PFORZHEIM. Alles neu macht der Mai. In Pforzheim trifft dieser alte Spruch zumindest auf die Baumstraße zu. Dort beginnen am kommenden Montag Arbeiten zur Belagserneuerung. Die sind durch den Baustellenbetrieb eines privaten Bauvorhaben nötig geworden. Ein wesentlicher Teil der Kosten wird vom Verursacher (Neubau eines Geschäftshauses im Bereich der ehemaligen Kaufhalle) getragen.

Betroffen ist der obere Abschnitt der Baumstraße, unmittelbar südlich des Leopoldplatzes. Dieser Straßenabschnitt ist als Fußgängerzone ausgewiesen und war seit längerem vom Baustellenbetrieb eines benachbarten privaten Bauvorhabens belegt. Weil auf dieser Fläche wenig Platz ist, mussten zunächst in Absprache mit der Stadt die Baumquartiere entfernt werden. Außerdem wurde die gesamte Belagsfläche stark in Mitleidenschaft gezogen.

Die Belagserneuerungsarbeiten werden vom Grünflächen- und Tiefbauamt der Stadt Pforzheim nun auf ganzer Fläche durchgeführt, um ein einheitliches, neues Erscheinungsbild zu erzielen. Auch die Baumquartiere werden in neuer Form wieder eingerichtet. Der Baubeginn wurde auf Wunsch der Anlieger in den Mai verschoben, eine möglichst kurze Bauzeit ist angestrebt. Die Stadtverwaltung bitten Passanten und Besucher in diesem Bereich um Verständnis für baustellenbedingte Einschränkungen. pm