nach oben
Die Grünen-Gemeinderatsfraktion um ihren Vorsitzenden Axel Baumbusch galt lange als klarer Befürworter des Großprojekts. Foto: Ketterl
Die Grünen-Gemeinderatsfraktion um ihren Vorsitzenden Axel Baumbusch galt lange als klarer Befürworter des Großprojekts. Foto: Ketterl
09.11.2018

Bei Grüner Liste stehen Zeichen auf Ja zu City-Ost

Pforzheim. Die Rolle als mögliches Zünglein an der Waage bei der Innenstadtentwicklung-Ost weisen Beobachter der jüngsten Entwicklungen der Grünen Liste zu. Die Gemeinderatsfraktion um ihren Vorsitzenden Axel Baumbusch galt lange als klarer Befürworter des Großprojekts, ließ aber zuletzt Zweifel erkennen. Nun gibt es positive Signale, auch wenn es noch keine endgültigen sind.

Wie berichtet, setzt die Grüne Liste zur Meinungsfindung auf eine Befragung von Experten, aber auch unter ihren Mitgliedern sowie den Kandidaten der im Mai 2019 anstehenden Kommunalwahl. Erst am Wochenende würden die Ergebnisse ausgewertet, sagte Baumbusch gestern auf PZ-Anfrage. Aber: 90 Prozent der befragten Experten sprächen sich für Innenstadt-Ost aus, obwohl es Bedenken wegen des dann unausweichlichen Abrisses des Technischen Rathauses gebe. Dennoch überwiege das Interesse am gesamtstädtischen Fortschritt solche Partikularinteressen. Außerdem vermeldete der Fraktionsprecher zumindest eine Tendenz für die Mitglieder- und Kandidatenbefragung. Es zeichne sich dort eine „überwältigende Mehrheit“ für Innenstadt-Ost ab. Man bedauere aber, dass die Verwaltung „nicht den Mut“ gehabt habe, bei der Ausschreibung des Projekts den Erhalt des Technischen Rathauses zur Bedingung zu machen. Außerdem habe OB Peter Boch zu wenige Fakten öffentlich „auf den Tisch gelegt“.

Damit wird ein zumindest knappes Ja zur City-Ost am Dienstag im Gemeinderat immer wahrscheinlicher – wenn CDU und SPD wie angekündigt der von OB Boch mitgetragenen Konzeption zustimmen und die Stadträte der Grünen Liste, wie zu erwarten, dem Tenor ihrer Mitglieder entsprechen. Auch in insgesamt ablehnend agierenden Gruppierungen könnte es einzelne Befürworter geben.

Demagoga
10.11.2018
Bei Grüner Liste stehen Zeichen auf Ja zu City-Ost

hm.... mich würde interessieren, wer dagegen stimmt - damit ich weiß, wen ich 2019 noch wählen kann mehr...

Schreiberling
11.11.2018
Bei Grüner Liste stehen Zeichen auf Ja zu City-Ost

Nachdem der eine Fehlentscheidung mit der Besetzung der Baubürgermeisterin getroffen hat, muss er ja an er Entscheidung festhalten - Augen zu und durch. Fehler einzugestehen ist bei Politiker dieses Niveaus gleichbedeutend mit Selbstmord. Die Digitalisierung mit ihren ganzen Folgen macht aber diese Politikstrategien aus dem Handkurbelzeitalter zum Ritt auf der Rasierklinge. Vor einer Wahlentscheidung können Fehler wieder erinnert werden, weil das Netz nichts vergisst und das Vertrauen auf ...... mehr...