nach oben
Gerade erst hat Bernd Zilly eine 150 Jahre alte Pariser Pendule restauriert. Foto: Lorch-Gerstenmaier
Gerade erst hat Bernd Zilly eine 150 Jahre alte Pariser Pendule restauriert. Foto: Lorch-Gerstenmaier
29.07.2016

Bei Uhrmacher Zilly schlägt alles im Takt

Pforzheim-Eutingen. Die Frage muss zu Beginn des Gesprächs schon mal geklärt werden: „Sind Sie altersmilde?“ – vor dem Hintergrund, dass Bernd Zilly, Urgestein des Bürgervereins Mäuerach, Gründer und Stadtrat der Unabhängigen Bürger (UB), am kommenden Montag 70 wird. Und vor der Tatsache, dass er bald vor einem politischen Scherbenhaufen steht, weil sein Stadtrats-Kollege Hans-Joachim Bruch (LBBH) die Fraktion von UB und Liste Bürgerbeteiligungshaushalt platzen lässt, weil Bruch die Affinität des anderen UB-Stadtrats, Andreas Goßweiler, zur AfD ein Dorn im Auge ist.

„Ich kann es selbst schlecht einschätzen“, sagt Zilly zurückhaltend. Aber dann bricht es doch heraus: Er habe schon immer eine kämpferische Ader gehabt – bereits als Zwölfjähriger, als er gegen den Willen der Eltern auf eine Demonstration gegen die Sprengung des alten Stadtkirchenturms gegangen sei. „Ich muss mich mit der aktuellen Situation abfinden – aber ich werde meinen Weg nicht aufgeben.“ Also jetzt erst recht. Die von ihm vor 20 Jahren ins Leben gerufene regelmäßigen Bürgerbeteiligungsgespräche im „Braustüble“ betrachtet Zilly als „mein Lebenswerk“.