nach oben
Beim Ausparken Frau umgefahren - schwere Verletzungen.
Beim Ausparken Frau umgefahren - schwere Verletzungen © Symbolbild dpa
15.08.2014

Beim Ausparken Frau umgefahren - schwere Verletzungen

Pforzheim. Beim Ausparken hat ein Autofahrer mit seinem Wagen eine Frau erfasst, diese fiel bei dem Unfall sogar zu Boden und erlitt schwere Verletzungen – vom Fahrer fehlt bislang jede Spur.

Die 60-jährige Frau wollte am Donnerstag, um 14.35 Uhr, in Pforzheim, in der Holzgartenstraße in Höhe der Hausnummer 32 die Straße überqueren, als ein Autofahrer, der am Fahrbahnrand geparkt hatte, gerade rückwärts ausparken wollte. Dabei übersah er die Fußgängerin, die hinter dem Wagen stand. Beim Ausparkversuch wurde die Frau schließlich von dem Auto erfasst und stürzte dabei zu Boden. Sie zog sich schwere Verletzungen zu, unter anderem erlitt sie eine Schulterfraktur. Der unbekannte Fahrer fuhr, ohne sich um die Frau zu kümmern, stadtauswärts davon. Von dem Wagen ist nur bekannt, dass es sich um ein großes dunkles Auto gehandelt haben soll. Die Verkehrspolizei Pforzheim sucht Zeugen zu dem Vorfall. Diese sollen sich unter der Telefonnummer 07231 1864100 mit der Polizei in Verbindung setzen.

Leserkommentare (0)