nach oben
Der Fahrer des weißen Autos wurde bei dem Unfall leicht verletzt.
Der Fahrer des weißen Autos wurde bei dem Unfall leicht verletzt. © PZ
06.02.2018

Beim Linksabbiegen nicht aufgepasst - ein Verletzter im Feierabendverkehr

Pforzheim. Im Feierabendverkehr hat es am Dienstagabend auf der Luisenstraße gekracht. Eine Person wurde bei dem Unfall verletzt.

Laut Polizei wollte der Fahrer des weißen Wagens gegen 18.30 Uhr nach links auf die Tunnelstraße abbiegen – allerdings übersah er dabei offenbar den vorfahrtsberichtigten schwarzen BMW. Die Autos kollidierten. Bei dem Crash wurde der Fahrer des weißen Fahrzeugs leicht verletzt, die Besatzung eines Rettungswagens versorgte ihn vor Ort. Der Fahrer des BMW wurde nicht verletzt. Beide Wagen mussten abgeschleppt werden. Der silberne Ford (im Bild hinten) war an dem Unfall nicht beteiligt.

Der Verkehr auf der Luisenstraße staute sich während der Unfallaufnahme erheblich. Erst gegen 19.45 Uhr war die Fahrbahn laut Polizei wieder frei.