nach oben
Unterwegs für den guten Zweck: Das Duckrace-Team verkauft Rennlizenzen, hier am Rande eines Rugbyspiels mit Sportler Rod Glessing.  Privat
Unterwegs für den guten Zweck: Das Duckrace-Team verkauft Rennlizenzen, hier am Rande eines Rugbyspiels mit Sportler Rod Glessing. Privat
16.05.2016

Bereits 1000 Lizenzen für großes Entenrennen im Enzauenpark vergeben

Ein tierisches Vergnügen steht an. Gelbe Vorboten sind bereits seit einigen Tagen vielerorts in der Stadt zu sehen. In Kostümen bringen sie Lizenzen für das Entenrennen an die Frau und den Mann.

Wer mitmacht, hat nicht nur Spaß, sondern tut zudem Gutes.

Wann fällt der Startschuss für das Entenrennen? Das Duckrace findet im Rahmen des großen Kindertags im Enzauenpark am Samstag, 29. Mai, statt. Los geht’s um 15 Uhr am Flussufer. Das Entenrennen wird bereits zum dritten Mal ausgerichtet.

Wer organisiert das Ganze? Hochschüler des Studiengangs Wirtschaftsingenieurswesen im Rahmen eines Studienprojekts in Kooperation mit der Ersten Bürgerstiftung Pforzheim-Enz.

Wie läuft das Rennen ab? Die Enten werden mit einem Kran zu Wasser gelassen und dann von der Strömung flussabwärts bis ins Ziel getragen. Dabei sind viele natürliche Hindernisse – Stromschnellen, Unterholz und andere Enten – zu überwinden. Der Besitzer der schnellsten Ente gewinnt ein Auto.

Wie kann man teilnehmen? Jeder Erwachsene kann sich eine Rennlizenz im Wert von fünf Euro an den festen und mobilen Vorverkaufsstellen oder am Renntag im Enzauenpark kaufen. Falls Kinder teilnehmen möchten, müssen die Eltern ein Ticket kaufen.

Wo gibt es die Rennlizenzen? Vorverkaufsstellen sind das Bürgerhaus Buckenberg-Haidach, Autohaus Gerstel, Müssle Gastronomie, „Hopfenschlingel“, Touristeninformation, „Goldner Adler“, Volkshochschule Pforzheim und Beka & Bell GmbH sowie sämtliche Volksbank-Filialen in Pforzheim und den Stadtteilen. Hinzu kommen mobile Vorverkaufsstellen: Am Mittwoch, 18. Mai, findet der Verkauf von 13 bis 16 Uhr im Wildpark statt. Am Samstag, 21. Mai, steht das Team von 11 bis 17 Uhr vor der Commerzbank an der Westlichen 70 sowie von 8 bis 14 Uhr bei Kaufland auf der Wilferdinger Höhe. Am Sonntag, 22. Mai, können im Wildpark von 13 bis 16 Uhr Rennlizenzen erworben werden. Am Samstag, 28. Mai, ist der Verkauf von 11 bis 17 Uhr vor „Hunkemöller“ an der Westlichen 26 geplant.

Was gibt es zu gewinnen? Dem Sieger winkt ein Renault Clio im Wert von 12 000 Euro von TRI AG Birkenfeld sowie SWP und der Volksbank Pforzheim. Der zweite Preis ist ein Gutschein für ein Genießer-Wellness-Wochenende mit einem Mercedes-Benz der S & G Automobil AG. Der dritte Platz ist mit 1000 Euro von der Volksbank dotiert. Der vierte Preis ist ein Tablet mit digitalem Jahresabo der „Pforzheimer Zeitung“, der fünfte Preis eine Kette von Juwelier Leicht. Wann werden die Gewinner bekanntgegeben? Im Anschluss an das Rennen auf der Biergartenbühne im Enzauenpark und am Duckrace-Stand auf der großen Wiese. Danach werden die Gewinnerenten-Nummern auch auf der Internetseite www.duckrace-pforzheim.de veröffentlicht. Die Übergabe der Gewinne erfolgt im Rahmen der Bekanntgabe der Gewinnerenten-Nummern ebenfalls auf dem Gelände beim Stand des Duckrace-Teams von 16 bis 18 Uhr. Nicht abgeholte Gewinne (außer Sachpreise) können zwischen 31. Mai und 20. Juni bei der Touristeninformation von Montag bis Freitag, 10 bis 17 Uhr, unter Vorlage der Rennlizenz abgeholt werden.

Wie groß war die Resonanz in den Vorjahren? 2014 zählten die Veranstalter rund 3000 Teilnehmer, im vergangenen Jahr waren es 4000 verkaufte Rennlizenzen. In diesem Jahr wollen sie die 5000-Teilnehmer-Marke knacken. 1000 Lizenzen sind bereits verkauft.

Wer profitiert vom Erlös? Soziale Einrichtungen. 2015 konnten 19 000 Euro an Kinder- und Jugendprojekte in Pforzheim gespendet werden. „Auch in diesem Jahr planen wir die Ausschüttung an entsprechende Projekte in Pforzheim, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, unsere Kinder und Jugendliche der Stadt in den Mittelpunkt zu stellen“, so Fritz Schäfer, Vorsitzender der Bürgerstiftung. Die Studierenden selbst können ein Projekt vorschlagen, das gefördert werden soll.

duckrace-pforzheim.de; www.facebook.com/ duckracepforzheimkindertag