Berliner Rapper Bushido heizt im "Flash" ein
Berliner Rapper Bushido heizt im "Flash" ein.

Berliner Rapper Bushido heizt im "Flash" ein

Am Freitag gastierte der Berliner Rapper Bushido im Pforzheimer Club "Flash". Im Gepäck hatte er auch Songs von seinem im Februar erschienenen Album „Sonny Black“ und seinen musikalischen Weggefährten und Labelkollegen Shindy, der an diesem Abend die schweißtreibende Bühnenshow gesanglich begleitete.

FlashClub_16052014_001.jpg
Bildergalerie

Berliner Rapper Bushido im "Flash"

Nachdem die DJ's Slikk und 2RockG die zahlreich erschienenen Fans bereits in gute Partylaune versetzt hatten, betrat dann gegen zwei Uhr Morgens endlich Bushido die Bühne und brachte die Menge zum Toben. In seiner rund einstündigen Show zeigte sich der Rapper musikalisch routiniert und lässig, einige dicht an der Bühne gedrängte Fans, konnten ihrem Star sogar kurz die Hand schütteln.

Bushido gab alles und kam gehörig ins Schwitzen. Sein Handtuch warf er gegen Ende der Show ins Publikum, wo es von einem weiblichen Fan ergattert wurde – ob sie es wohl waschen wird?