nach oben
© Symbolbild: dpa
16.11.2015

Besäufnis und Randale auf dem neuen Büchenbronner Friedhof

Pforzheim. Feiern und Alkohol trinken gehört für viele untrennbar zusammen. Ungewöhnlich ist es jedoch, wenn solch „ein regelrechtes Besäufnis“, so die Polizei in einer Pressemitteilung, auf dem Friedhof veranstaltet wird. Unbekannte haben vermutlich in der Nacht zum Sonntag auf dem Gelände des Neuen Friedhofs Büchenbronn am Wacholderweg eine Wodka-Party mit anschließender Randale gefeiert.

Um es sich beim Saufen gemütlich zu machen, schleppten die durstigen Kumpane Sitzbänke hinter die Aussegnungshalle und zerschmetterten in wohl volltrunkenem Zustand mehrere Wodka-Flaschen. Außerdem zerbrachen sie ein aus einer Banklehne herausgerissenes Brett und warfen vor dem Eingang mutwillig Kisten mit Streugut um.

Hinweise auf die Täter, die einen Schaden von mehreren hundert Euro anrichteten, nimmt das Polizeirevier Pforzheim-Süd unter Telefon (07231) 186-3311 entgegen.

Leserkommentare (0)