nach oben
Symbolbild dpa
Symbolbild dpa
10.01.2019

Beschäftige fordern mehr Lohn: Warnstreik am Pforzheimer Helios Klinikum

Pforzheim. ver.di ruft alle Tarifbeschäftigten und Auszubildenden der Helios Klinikum Pforzheim GmbH am Montag, 14. Januar, zum ganztägigen Warnstreik auf.

Die Beschäftigten der Helios Klinik wollen durch diesen Warnstreik ihre Forderung nach mehr Lohn bekräftigen.

Damit die Patientenversorgung sichergestellt ist, wurde eine Notdienstvereinbarung für die Dauer des Warnstreiks abgeschlossen.

helmut
13.01.2019
Warnstreik am Helios Klinikum am 14. Januar

Denen ist nichts mehr heilig. Nachdem die Bezahlung und Mangel von Pflegekräften das Wahlkampfthema Nr.1 war müsste dieses Thema vom Tisch sein. Mal wieder Luftnummern. Die Krankenkassen wollten doch einiges übernehmen. Bei Mangelberufen hat sich bisher ein Wechsel ausgezahlt. Anscheinend gibt es mehr Bewerber als die Propaganda darstellt. Alles in Allem ist es der Patient auf denen die höheren Kosten abgewälzt werden oder die Qualität geht in den Keller. Eine Katastrophe ist ...... mehr...

Faelchle
15.01.2019
Warnstreik am Helios Klinikum am 14. Januar

Die haben sich doch geeignet, so wie ich das sehe, mit einem guten Ergebnis. Das Grundproblem bleibt aber bestehen: vor 15 Jahren hat sich die Stadt seines Kankenshauses entledigt, um den Etat zu entlasten, denn damals wurden die MA nah dem Öffentlichen Dienst bezahlt und waren dabei weitaus besser gestellt als heute. Bei Helios werden die Beschäftigten nach Haustarif bezahlt, der weit unter dem Öffentlichen" liegt. Das dürfte für mich auch eine Erklärung sein, dass Perrsonal an das Siloah ...... mehr...

Xeno
15.01.2019
Warnstreik am Helios Klinikum am 14. Januar

Das ist aber komisch. Verdi und deren Schreier haben doch seit ewig suggeriert, dass im öffentlichen Dienst nur ein Bruchteil der in der freien Wirtschaft üblichen Löhne gezahlt wird. Und das bei vergleichbarer Tätigkeit. Da ist es wieder das Problem. Das Problem mit der Wahrheit. Ach, i kenn mi bald gar nemme aus. Aber eins ist erbärmlich: In einer zivilisierten Gesellschaft müssten Pflegeberufe zu den hochdotierten zählen und erst recht im Sozialprestige. Da läuft was gehörig schief.... mehr...

Faelchle
15.01.2019
Warnstreik am Helios Klinikum am 14. Januar

Der Kranke wird nach erfolgter Behandlung und Pflege im Krankenhaus frühstmöglich entlassen, und die weitere Pflege wird entweder von einer stationären oder mobilen Einrichtung fortgesetzt. Ich sehe da keinen großen Unterschied. Die Bezahlung ist bei den Sozialstationen wieder ungleich, die Kirchlichen haben einen akzeptablen Tarif, die Freien zahlen frei Schnauze, für mich ist das eine Diskrepanz. Was Verdi dazu sagt, interessiert mich nicht. mehr...