nach oben
Eine betrunkene Frau wurde am Donnerstagabend von der Polizei aufs Revier gebracht, weil sie nicht mehr zu beruhigen war.
Eine betrunkene Frau wurde am Donnerstagabend von der Polizei aufs Revier gebracht, weil sie nicht mehr zu beruhigen war. © Symbolbild: dpa
02.08.2013

Betrunken und hysterisch: Frau beschimpft Polizisten

Pforzheim. Nicht zu beruhigen war am Donnerstagabend eine betrunkene Frau, die gegen 21.40 Uhr lautstark versuchte eine Eingangstüre zu einem Wohnhaus im Haidach einzutreten. Als die Beamten eintrafen, schrie die 24-Jährige wie am Spieß und beleidigte die Polizisten. Dazu wurde sie noch bissig.

Da die Frau alkoholisiert nicht zu beruhigen war, musste sie auf das Polizeirevier gebracht werden. Dort versuchte sie einem Polizisten in die Hand zu beißen, was ihr jedoch misslang. Ein weiterer Polizist wurde leicht am Rücken verletzt, konnte seinen Dienst jedoch fortsetzen. Bei der Frau wurde ein Alkoholwert von knapp einem Promille gemessen. Sie muss nun unter anderem mit einer Anzeige wegen Widerstand gegen Polizeibeamte rechnen.

Leserkommentare (0)