nach oben
Vier junge Menschen sind bei diesem Unfall verletzt worden. © Seibel
02.04.2011

Betrunken und ohne Führerschein: Fünf Menschen verletzt

PFORZHEIM. Bei einem Verkehrsunfall sind am frühen Samstagmorgen nach Angaben der Polizei fünf Menschen verletzt worden. Die 19-jährige Fahrerin, die alkoholisiert war und keinen Führerschein besitzt, war auf der B 10 zwischen der Anschlussstelle Pforzheim-West und dem Ersinger Kreuz unterweghs, als sie nach rechts von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte.

Der Passat, in dem fünf Personen im Alter zwischen 19 und 34 Jahren saßen, überschlug sich danach. Nach der Kollision konnten sich 4 Insassen selbstständig aus dem Fahrzeug befreien, während eine Person durch Ersthelfer aus dem Pkw befreit wurde. Alle fünf Personen mussten anschließend in zwei Krankenhäuser eingeliefert werden. An dem Pkw VW Passat entstand Totalschaden. Der 19-jährigen Unfallverursacherin wurde eine Blutprobe entnommen. Die mit Betriebsflüssigkeiten verunreinigte Straße musste durch eine Spezialfirma gereinigt werden. Die Bundesstraße 10 war während der Unfallaufnahme bis ca. 05.40 Uhr komplett gesperrt.

Leserkommentare (0)