nach oben
Ein Alkoholtest wies einen Wer von 1,7 Promille auf.
Ein Alkoholtest wies einen Wer von 1,7 Promille auf. © Symbolbild: PZ
03.09.2018

Betrunkene 25-Jährige kracht gegen Leitpfosten und Verkehrsschild

Pforzheim. Betrunken ist eine 25-Jährige in der Nacht zum Samstag mit ihrem Opel von der B463 abgekommen und gegen einen Leitpfosten und ein Verkehrsschild gefahren. Ihr platter Reifen verhinderte schließlich, dass sie einfach weiterfuhr. 

Wie die Polizei berichtete, war die Opel-Fahrerin gegen 0.30 Uhr auf der Bundesstraße von Unterreichenbach kommend in Richtung Dillweißenstein unterwegs. In einer Linkskurve geriet die 25-Jährige aus bislang unbekannter Ursache nach rechts ins Bankett. Daraufhin fuhr sie mehrere Meter entlang des Grünstreifens, bis sie schließlich mit dem Leitpfosten und der Kurvenleittafel zusammenstieß. Anschließend fuhr die junge Frau zurück auf die Fahrbahn, wurde jedoch aufgrund eines platten Vorderreifens gezwungen, anzuhalten. Ein Zeuge meldete das am Fahrbahnrand stehende Fahrzeug schließlich der Polizei.

Der durch den Unfall entstandene Sachschaden konnte bislang noch nicht beziffert werden. Das Fahrzeug der 25-Jährigen war nicht mehr fahrtüchtig und musste abgeschleppt werden. Bei einem anschließend durchgeführtem Alkoholtest wies die junge Frau einen Wert von etwa 1,7 Promille auf.