nach oben
16.03.2016

Betrunkener 69-jähriger Autofahrer verursacht 12.000 Euro hohen Schaden

Pforzheim. Ein 69-jähriger betrunkener Mann raste mit erhöhter Geschwindigkeit auf einen parkenden Mercedes. Dies brachte ihm einen Sachschaden von 12.000 Euro und den Entzug seines Führerscheins.

Der Mann verursachte am Dienstag um 14.45 Uhr in der Carl-Schurz-Straße einen Verkehrsunfall. Der Mann prallte aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und seiner alkoholischen Beeinflussung mit seinem Auto gegen einen geparkten Mercedes. Dieser wurde auf ein weiteres geparktes Fahrzeug geschoben.

Bei der Unfallaufnahme wurde die Alkoholbeeinflussung festgestellt. Nach einer Blutprobe wurde der Führerschein des 69-Jährigen einbehalten.

Der Sachschaden wird auf rund 12.000 Euro geschätzt.

Leserkommentare (0)