nach oben
21.03.2012

Betrunkener 80-Jähriger rammt Auto gleich zweimal

Pforzheim. Nicht nur junge Fahrer werden mit Alkohol am Steuer erwischt: Ein 80-jähriger Mitsubishi-Fahrer verursachte am Dienstagabend unter Alkoholeinfluss einen Auffahrunfall.

Der ältere Mann fuhr um 19.30 Uhr auf einen vor ihm stehenden 25-jährigen VW-Fahrer auf. Nachdem es zur Kollision zwischen den beiden Autos kam, wollte der 25-Jährige aus seinem Auto aussteigen. Der alkoholisierte Senior fuhr daraufhin nochmals auf den VW auf.

Die angeforderten Beamten stellten vor Ort fest, dass der ältere Herr bereits vor Fahrantritt Alkohol getrunken hatte. Er musste eine Blutprobe abgeben. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Beide Fahrzeuge waren noch fahrbereit. Es entstand ein Gesamtschaden von 7.000 Euro. pol/sad