nach oben
Der Autofahrer krachte in das Geländer des Parkhauses. © Meyer
12.08.2018

Betrunkener Autofahrer kracht in Sparkassen-Parkhaus-Geländer

Pforzheim. Ein betrunkener Autofahrer hat am Sonntagabend einen spektakulären Unfall in Pforzheim verursacht: Um 20.15 Uhr krachte der 48-Jährige mit seinem Audi mit rumänischem Kennzeichen in das Geländer des Sparkassen-Parkhauses an der Luisenstraße.

Bildergalerie: Spektakulärer Unfall am Sparkassen-Parkhaus

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann auf der Luisenstraße auf der rechten von zwei Fahrspuren unterwegs, als er plötzlich nach rechts von der Fahrbahn abkam. Er prallte auf Höhe des Parkhauses gegen das Geländer. Laut Polizei hatte bereits zuvor ein Zeuge bemerkt, dass der 48-Jährige Schlangenlinien gefahren war.

Die herbeigeeilten Beamten stellten eindeutigen Alkoholgeruch bei dem Fahrer fest und brachten ihn zu einer Blutprobe in ein Krankenhaus. Ein Atemalkoholtest zeigte über zwei Promille an. Der Mann wurde nach ersten Erkenntnissen nicht verletzt, sein Fahrzeug musste allerdings abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt rund 5.000 Euro. Der 48-Jährige musste seinen Führerschein abgeben.