nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
12.11.2016

Betrunkener Fahranfänger kracht in Büchenbronn gegen Baum

Das ging gerade noch einmal gut aus. Ein betrunkener Fahranfänger aus Pforzheim hat in der Nacht zum Samstag in Büchenbronn einen heftigen Crash verursacht.

Gegen 1.40 Uhr war der 18-Jährige mit seinem Auto auf der Pforzheimer Straße in Richtung Ortsmitte unterwegs, als er auf Höhe der Kreuzung Westring in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam und mit der linken Fahrzeugseite gegen einen Baum prallte. Dabei wurde der junge Mann leicht verletzt. Sein Auto wurde jedoch total beschädigt. Ein Alkoholtest ergab, dass der junge Mann deutlich unter Alkoholeinwirkung stand.

Der Sachschaden wird auf rund 3000 Euro geschätzt. Das Fahrzeugwrack musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Zur Hilfeleistung waren die Feuerwehr Pforzheim mit vier Fahrzeugen und 17 Mann vor Ort. Das DRK war mit einem Rettungswagen im Einsatz.

 

Leserkommentare (0)