nach oben
© Symbolbild: dpa
06.11.2017

Betrunkener Mopedfahrer prallt gegen geparktes Fahrzeug - Hoher Schaden

Pforzheim. Schwere Verletzungen hat sich ein 59 Jahre alter Kleinkraftradfahrer zugezogen, als er am Sonntagmorgen gegen 1 Uhr an der Bayernstraße in Pforzheim vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Der Fahrer war auf der Bayernstraße in Richtung Untere Wilferdinger Straße unterwegs, als er mit seinem Zweirad die Kontrolle verlor und dann gegen ein geparktes Fahrzeug prallte. Durch die Kollision stürzte der 59-jährige zu Boden und verlor für kurze Zeit das Bewusstsein. Nach erster Versorgung durch den Rettungsdienst wurde der Mann zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus eingeliefert.

Bei den Ermittlungen durch das Verkehrskommissariat Pforzheim haben die Beamten nicht nur Alkoholgeruch in der Atemluft des Verunglückten festgestellt, sie fanden auch heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war. Das macht den Unfall und die Folgen für den Mann recht teuer. Allein der Sachschaden wird von der Polizei auf mehrere Tausend Euro geschätzt.