nach oben
Glücklicherweise setzte er das Messer nicht ein, als er seine Freundin bedrohte.
Glücklicherweise setzte er das Messer nicht ein, als er seine Freundin bedrohte. © Symbolbild PZ
23.05.2019

Beziehungsstreit eskaliert als 27-Jähriger seine Freundin mit Messer bedroht

Pforzheim. Einen unschönen Verlauf nahm ein Beziehungsstreit, den ein junges Paar am Mittwoch gegen 23 Uhr zwischen Leopoldplatz und der Bahnhofstraße ausgefochten hat. Nachdem ein 27-jähriger Italiener ein Messer zog und damit seine 18-jährige Freudin bedrohte, ergriff diese die Flucht.

Die 18-Jährige war mit einer 16-jährigen Freundin unterwegs, als der Streit mit dem 27-Jährigen eskalierte. Einige Zeit, nachdem die beiden Mädchen ob der Bedrohung geflüchtet waren, informierte eine Zeugin die Polizei. Beamte des Polizeireviers Pforzheim-Nord konnten den 27-Jährigen wenig später ausfindig machen und mit auf das Revier nehmen. Das Messer, das der Beschuldigte zum Zeitpunkt der Festnahme nicht mehr bei sich trug, konnte im Bereich der Bahnhofstraße sichergestellt werden.

Die Polizei stellte vor Ort die Personalien mehrerer Zeugen fest, da die genauen Umstände noch geklärt werden müssen.