nach oben
© Symbolbild: dpa
22.07.2016

Biker fährt im Würmtal auf bremsenden Golf auf - Bei Sturz schwer verletzt

Pforzheim. Schwere Verletzungen hat am Freitagmorgen ein Motorradfahrer bei einem Unfall auf der Würmtalstraße in Pforzheim erlitten. Er war mit seiner 750-ccm-Maschine auf einen abbremsenden VW Golf aufgefahren.

Nach den Feststellungen der Verkehrspolizei war der 24 Jahre alte Biker um 7.25 Uhr von Würm her in Richtung Pforzheim eingebogen, als nach etwa 60 Metern der vor ihm fahrende Autofahrer an einer Fahrbahnverengung wegen Gegenverkehrs anhielt. Der junge Motorradfahrer erfasste die Situation zu spät, fuhr dem Golf hinten auf und stürzte dann. Nach einer ersten Versorgung durch den herbeigeeilten Notarzt wurde der Verletzte mit einem Rettungswagen in eine Pforzheimer Klinik gebracht.

Wegen des Rettungseinsatzes und der aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe notwendigen Nassreinigung der Fahrbahn musste die Würmtalstraße mehrmals kurz gesperrt werden. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 5000 Euro beziffern, wovon allein etwa 4000 Euro auf das 750-ccm-Bike entfallen.