760_0900_122187_SPD_Baden_Wuerttembe_64656939.jpg
Er hat die Faxen dick mit Uwe Hück: Sascha Binder, der Generalsekretär der Landes-SPD. Gollnow/dpa 

„Bin nicht mehr zu Gesprächen bereit“ – SPD-Generalsekretär Sascha Binder über den Zustand in der Partei

Pforzheim. Chaos-Tage in der Pforzheimer SPD? Das wäre untertrieben: Spätestens seit der Mitgliederversammlung Ende Juli geht ein tiefer Riss durch die Goldstadt-Genossen. Jüngster Eklat: Die Truppe um den Parteirebellen Uwe Hück boykottiert die heutige Wiederholungssitzung mit der Wahl der Delegierten, die dann über die Kandidatur zur Bundes- beziehungsweise Landtagswahl entscheiden. Die PZ sprach mit SPD-Landesgeneralsekretär Sascha Binder über das Sorgenkind der Südwest-SPD.

PZ: Mal jenseits des rechtlich Unumstrittenen – ist eine Versammlung mit über 100 Leuten in Zeiten der Einschränkungen, die jeden Bürger treffen, gerechtfertigt, wie Uwe Hück

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?