nach oben
Eine psycisch kranke Person hat in Pforzheim-Büchenbronn einen größeren Einsatz der Rettungskräfte ausgelöst.
Eine psycisch kranke Person hat in Pforzheim-Büchenbronn einen größeren Einsatz der Rettungskräfte ausgelöst. © Symbolbild: Seibel
29.05.2015

Blaulicht in Büchenbronn: Psychisch kranke Person löst Einsatz aus

Pforzheim. Aufregung in Pforzheim-Büchenbronn: Kurz nach 10 Uhr rasen Streifenwagen und ein Auto der Polizei-Hundestaffel, Feuerwehr sowie Rotes Kreuz zur Grunbacher Straße. Eine psychisch kranke Person soll auf einem Privatgrundstück der Auslöser für diesen Einsatz gewesen sein.

Die Polizei darf in solch einem Fall keine detaillierten Auskünfte geben. So viel aber scheint nach Angaben von Zeugen gegenüber PZ-news festzustehen: Die Rettungskräfte von DRK und Feuerwehr wurden schnell wieder abbestellt. Das deutet darauf hin, dass die Polizei die zunächst einmal für gefährlich gehaltene Lage schnell in den Griff bekommen hat. Welche (vermeintliche) Bedrohung genau den Einsatz provoziert hat, ist noch nicht bekannt. Unklar sind momentan auch noch die Folgen für die Person, die die Blaulicht-Flut in Büchenbronn ausgelöst hat.