nach oben
30.09.2014

Blick per Mausklick in die Zukunft von städtischen Projekten

Pforzheim. Die städtische Masterplan-Beauftragte Katharina Pfotenhauer sprach im Finanzausschuss von einem „Meilenstein“: Bürger sollen auf der Internetseite der Stadt eine Vorschau auf Projekte erhalten, die die Verwaltung und der Gemeinderat angehen wollen. Dass Nutzer eigene Vorschläge eingeben können, wie von Christof Weisenbacher („Wir in Pforzheim“) angeregt, sei vorerst nicht geplant.

Allerdings soll die Vorschau alle sechs Monate aktualisiert werden. Derzeit aufgeführt sind etwa Metrobus, City-Ost und Zukunft des Emma-Jaeger-Bads.