nach oben
© Symbolbild: dpa
02.10.2015

Blitzeinbruch in Apotheke in Pforzheimer Innenstadt

Pforzheim. Ein Unbekannter drang in der Nacht auf Freitag in eine Apotheke an der Pforzheimer Leopoldstraße ein. Der Einbrecher schlug um 0.15 Uhr die Glaseingangstür ein und erbeutete aus den Kassen im Verkaufsraum eine geringe Mengen Bargeld.

Ein durch die lauten Geräusche aufmerksam gewordener Passant überraschte den Dieb bei der Tat, der daraufhin flüchtete. Nach einem kurzen Weg entlang der Enz verschwand der Langfinger schließlich über die Fußgängerbrücke am Waisenhausplatz. Insgesamt entstand ein Sachschaden von mehr als 2.500 Euro.

Der Gesuchte ist nach Angaben des Zeugen etwa 35 Jahre alt, zwischen 1,80 und 1,85 Meter groß und von osteuropäischer Erscheinung. Er hatte kurzes blondes Haar und trug zum Tatzeitpunkt einen blonden Drei-Tage-Bart. Bekleidet war er mit schwarzen Turnschuhen, einer hellblauen Jeans und einem blau-weiß gestreiften Kapuzenpullover. Er trug eine schwarze Umhängetasche über der linken Schulter.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (07231) 186-3211 mit dem Polizeirevier Pforzheim-Nord in Verbindung zu setzen.