nach oben
Zwei der drei Stadtteilbotschafter vor dem „Quarz“ an der Deimlingstraße: George Yaachoub (links) und Andrej Mittelstädt. Foto: Seibel
Zwei der drei Stadtteilbotschafter vor dem „Quarz“ an der Deimlingstraße: George Yaachoub (links) und Andrej Mittelstädt. Foto: Seibel
14.07.2016

Botschafter im Stadtteil: Khalfi, Mittelstädt und Yaachoub unterstützen Familien in Pforzheim

Pforzheim. Sie übersetzen Dokumente, Formulare und Briefe, helfen beim Bewältigen des Schriftverkehrs mit den Behörden, stehen als Begleitung zu Ämtern zur Verfügung, unterstützen bei der Arbeitsuche: Stadtteilbotschafter der Gesellschaft für berufliche Eingliederung (GBE), vorwiegend eingesetzt im Quartier Innenstadt-Südost.

Sie bieten kostenlose Beratung auf Arabisch, Aramäisch, Deutsch, Englisch, Französisch und Russisch. Jeden Dienstag von 14 bis 16 Uhr und Freitag von 10 bis 12 Uhr halten sie ihre Sprechstunde im Quartierszentrum „Quarz Innenstadt“, Deimlingstraße 17, ab.

Die Stafteilbotschafter Khalfi, Mittelstädt und Yaachoub werden als Multiplikatoren eingesetzt, um Familien und Einzelpersonen gezielt und individuell zu unterstützen. Das Themenspektrum umfasst unter anderem Bildung, Gesundheit, Einwanderung, Sprache, Arbeit, Recht und Erziehung. Sie stehen auch als Mittler für Sprache und Kultur zur Verfügung.

Durch ihre eigenen guten Kenntnisse des Sozialsystems und ihrer Fähigkeit, auf Menschen zugehen zu können, helfen die Stadtteilbotschafter dabei, Vorurteile und Befürchtungen abzubauen und eine Vertrauensbasis zu schaffen. Die Beschäftigung bei der GBE wird durch das Jobcenter Pforzheim im Rahmen des Modellprogramms „Soziale Teilhabe“ bis Januar 2018 gefördert.

Bei Bedarf können Termine über das „Quarz Innenstadt“ auch telefonisch unter (0 72 31) 58 97 969 vereinbart werden.