760_0900_74133_PKW_Brand_A8_08.jpg
Auf der A8 zur Hälfte ausgebrannt ist ein Hyundai, der zuvor Öl verloren hatte.  Foto: Meyer 

Brennender Hyundai sorgt für 13 Kilometer Stau auf A8

Pforzheim. Zur Hälfte ausgebrannt ist am Freitagabend um 18 Uhr auf der A8 ein Hyundai, der auf einem Anhänger ein weiteres Auto mitgeführt hatte. Nach der Anschlussstelle Pforzheim-Ost in Fahrtrichtung Karlsruhe hatte der Hyundai Öl verloren. Kurz vor dem Parkplatz Kämpfelbach schlugen Flammen aus dem Motor.

Hyundai brennt auf der A8 - Langer Stau
Video

Hyundai brennt auf der A8 - Langer Stau

PKW Brand A8 01
Bildergalerie

Hyundai brennt auf A8

Die Feuerwehr Pforzheim konnte den Brand schnell löschen, doch mussten zwei von drei Fahrspuren gesperrt werden, was zu einem Rückstau bis zu 13 Kilometer Länge führte. Die Ölspur war rund 300 Meter lang und musste noch am Abend gereinigt werden. Der Sachschaden liegt bei etwa 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Um 19.20 Uhr konnten bereits zwei Fahrspuren wieder freigegeben werden.