nach oben
Brennendes Auto auf der A8.
Brennendes Auto auf der A8 © Feuerwehr
29.04.2012

Brennendes Auto auf der A8

Pforzheim. Ein brennendes Auto auf der A8 ist der Feuerwehrleitstelle am Samstagnachmittag um 16.08 Uhr gemeldet worden. Das Auto befand sich in Fahrtrichtung Karlsruhe zirka einen Kilometer vor der Anschlussstelle Pforzheim West entfernt. Innerhalb kürzester Zeit gingen zehn Notrufe ein. Die Rauchsäule war bis nach Ispringen sichtbar.

Das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Berufsfeuerwehr traf um 16:23 Uhr an der Einsatzstelle ein. Zu diesem Zeitpunkt stand der Wagen bereits voll in Brand und das Feuer hatte auf die Böschung übergegriffen. Die Brandbekämpfung erfolgte unter Atemschutz und mit einem Schaum-Wassergemisch. Nach zehn Minuten war das Feuer unter Kontrolle. Es folgten umfangreiche Nachlösch- und Kühlmaßnahmen. Um 16:55 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Aufgrund der starken Hitzeentwicklung wurde der Fahrbahnbelag im Bereich des Standstreifens beschädigt, so dass die Autobahnmeisterei hinzugezogen werden musste.

Leserkommentare (0)