nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
10.11.2017

Brutale Tat: Unbekannte schneiden Jungschwan in Eutingen den Hals durch

Wende im Fall des getöteten Schwans: Gegen 15 Uhr hat sich bei PZ-news ein Mann gemeldet, der von einer Zeugin als möglicher Täter beschrieben wurde. „Nein, mit dieser abscheulichen Tat habe ich nichts zu tun“ sagte er am Telefon.

Vermutlich im Zeitraum von Mittwochabend bis Donnerstagmittag haben Unbekannte in Eutingen einen Jungschwan getötet. Dem Tier wurde mit einem Werkzeug der Hals durchgeschnitten. Der Kopf konnte bislang noch nicht aufgefunden werden.

Die Zeugin, die die Polizei am Donnerstagnachmittag auf den Kadaver in der Nähe des Eutinger Hallenbads aufmerksam machte, hatte den Schwan am Mittwochabend noch gesehen. Dabei fielen ihr laut Polizei auch zwei Männer auf. Einer davon meldete sich bei PZ-news und wies die Anschuldigungen entschieden zurück. "Ich laufe hier jeden Tag. So etwas würde ich niemals tun", sagt er weiter. Die Polizei bestätigte gegenüber PZ-news, dass sich der Mann im Revier gemeldet hätte.

Die Ermittlungen hat mittlerweile eine für Delikte gegen das Tierschutzgesetz spezialisierte Einheit des Polizeipräsidiums Karlsruhe übernommen. Die grundlose Tötung eines Wirbeltieres stellt eine Straftat dar.

Die Polizei hofft dennoch auf weitere Zeugenhinweise aus der Bevölkerung. Das Polizeirevier Pforzheim-Nord nimmt alle Meldungen unter der Telefonnummer 07231/186-3211 entgegen.

Isis
10.11.2017
Brutale Tat: Unbekannte schneiden Jungschwan in Eutigen den Hals durch

natürlich sehen solche Barbaren arabisch aus. Willkommen in der Barbarei. mehr...

Fee
10.11.2017
Brutale Tat: Unbekannte schneiden Jungschwan in Eutigen den Hals durch

[QUOTE=Isis;289488]natürlich sehen solche Barbaren arabisch aus. Willkommen in der Barbarei.[/QUOTE] was soll dieser Schwachsinn ????- es kann jeder egal wo er herkommt gewesen sein . Ich hoffe diese feigen Monster findet man . mehr...

Einsteiner
10.11.2017
Brutale Tat: Unbekannte schneiden Jungschwan in Eutigen den Hals durch

[QUOTE=Fee;289493]was soll dieser Schwachsinn ????- es kann jeder egal wo er herkommt gewesen sein . Ich hoffe diese feigen Monster findet man .[/QUOTE] Ach lassen Sie ihn doch, das ist immerhin ein hervorragendes Beispiel für eine [URL="https://de.m.wikipedia.org/wiki/Obsession"]Obsession.[/URL] mehr...

Anno nymus
10.11.2017
Brutale Tat: Unbekannte schneiden Jungschwan in Eutigen den Hals durch

Frage, woher soll die Zeugin wissen, dass die Beiden sich darüber unterhalten haben einen "Schwan zu schlachten" wenn nichtmal gesagt werden kann, ob die sich in deutsch oder eine fremden Sprache unterhielten? Sehr merkwürdiger Bericht. mehr...